Herzlich Willkommen
Über mich

Rückblick
Hamlet
Pünktchen & Anton
Die kleine Hexe
Phoenixfestival 2018
Wisst ihr noch?
Der Schuss
Der kleine Prinz
Festivals
Photo-Galerie
Aktuelle Projekte
Theaterphilosophie
Gästebuch
Kontakt & Impressum

L E B E N   O H N E   M A S K E

 

"Der kleine Prinz" nach Antoine de Saint-Exupéry (Juni 2019)

 

Nachdem der Flieger seinen Absturz mitten über der Wüste Sahara überlebt hat, macht er sich schleunigst daran, sein kaputtes Flugzeug zu reparieren – schließlich hat er nur noch für acht Tage Trinkwasser. Doch dann begegnet er unverhofft dem kleinen Prinzen, der irgendwie auch vom Himmel gefallen ist ... Als der Flieger erfährt, dass der kleine Prinz von einem anderen Planeten kommt, hört er gebannt seinen Geschichten zu. 

Geschichten von gefährlichen Affenbrotbäumen, von Königen und Säufern – und die Geschichten von Rose, Fuchs und Schlange. Geschichten aus einer phantastischen Welt, welche dem Flieger nachhaltig die Augen – und das Herz – öffnen, denn:

„Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar, man sieht nur mit dem Herzen gut.“

Sieben Schüler*innen der Pestalozzi-Schule Rastatt sowie fünf Mitglieder des Phoenixtheaters Rastatt, e.V. zeigen in ihrem kooperativen und inklusiven Theaterstück ihre eigene Interpretation des zeitlosen Klassikers auf der Bühne und versprechen einen Theaterabend, der einlädt zum Träumen, Schmunzeln und Nachdenken.


Ein Projekt der Pestalozzi-Schule Rastatt in Kooperation mit dem Phoenixtheater Rastatt, e.V.

 

 

 

 

 

Probenphotos:







Es spielen: Alicia Hauns, Azra Hasret, Caroline Henschel, Joséphine Frenzel, Julia Rao, Lea Götzmann, Luis Schneider, Lukas Kaiser, Markus Knapp, Max Fahr, Mustafa Karaca und Rana Akyldiz.


Aufführungen: 04., 05., 06. Juni 2019 // 19.00 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) // Kellertheater Rastatt // Eintritt: 3 bzw. 5 Euro // Reservierungen: 0721 681023 // Projektleitung: Jacqueline Frittel & Brigitte Schucker