Herzlich Willkommen
Über mich
Rückblick

Aktuelle Projekte
Der kleine Prinz
Dschihad Calling
Identity
Fähre der Zuversicht
Theaterphilosophie
Gästebuch
Kontakt & Impressum

L E B E N   O H N E   M A S K E

 

DIE FÄHRE DER ZUVERSICHT - Stückentwicklung (Februar 2020)

 

Neun Geschichten. Neun Personen. Sie alle leben auf einer "Insel". Sie alle verlassen sie mit einer "Fähre". 

Und was die neun Personen darüber hinaus eint, ist, dass sie es schaffen, einen Teil ihres alten Lebens hinter sich zu lassen und sich mutig einer ungewissen Zukunft zu stellen, welcher sie mit Angst und Zuversicht zugleich entgegentreten - wobei letztere jedoch überwiegt. 

Die Seniorentheatergruppe "Bühnenreif" der Stadt Rastatt entwickelt anhand einer Kurzgeschichte ein Stück, das die Symolik dieser Kurzgeschichte nutzt, um daraus neun individualisierte Geschichten zu gestalten und damit ein eigenes Theaterstück. Im Zentrum steht die Herausforderung, sein Leben immer wieder neu in die Hand zu nehmen und den Alltagstrott nicht zum Takt des eigenen Lebens werden zu lassen - auch und erst recht nicht mit zunehmendem Alter! 


Ein Projekt der Seniorentheatergruppe "Bühnenreif" der Stadt Rastatt


Es spielen: Dorothea Blankenburg, Hanne Schneiders, Jochen Wörther, Marianne Geller, Marie-Luise Camel, Renate Maier-Lang, Waltraud Adam und Waltraud Haubold.


Aufführungen: 13. + 14. Februar 2020, 19.00 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) // Kellertheater  Rastatt // Eintritt frei!